Der Spezialist für Skifahren aus zweiter Hand

  1. Startseite
  2. Ski-schuhe
  3. Ski schuhe Kind
  4. Ski schuhe Rossignol Radical World Cup SI65 Orange / Weiß
zustand: Reconditionné

Ski schuhe Rossignol Radical World Cup SI65 Orange / Weiß

Skischuhe RADICAL junior WORLD CUP SI65 ORANGE / WEIß der marke ROSSIGNOL.

Um die ziellinie als erster !

Grössen

35,00 €

5 Artikel

35,00 €

Produktbeschreibung

Konzipiert für wettkampf, entdecken sie die skischuhe RADICAL WORLD CUP SI65 ORANGE / WEIß der marke ROSSIGNOL. Sie bieten erstaunliche fahrerlebnisse auf jeder tür auf den slalom. Nun gut mit dem fuß, junge skifahrer gewinnen, die kontrolle und präzision bei ihrem abstieg. Sehr technisch, sie werden empfohlen, um die zukünftigen champions !

Produkt-eigenschaften :

- Niveau : Bestätigt - Experte

- Schuh-stil : Performance - Racing

- Formbare innenschuh : Nein

- Innenschuh herausnehmbar : ja

- Metallteile:: 4 haken + Gurt

- Flex : 65

- Feinverstellung : Ja

- Einstellung makro : Ja

lieferung

  • DPD Livraison à domicile sur rendez-vous

    Delivery scheduled between the 11.12.2019 and 13.12.2019

  • Relais Precisionski

    Delivery scheduled between the 10.12.2019 and 11.12.2019

Spécifications techniques

  • Art Junior
  • Schuh-stil Racing
  • Formbare innenschuh Non
  • Innenschuh herausnehmbar Oui
  • Metallteile 4 crochets + strap
  • Flex 65
  • Feinverstellung Ajustement micrométrique
  • Volumen groß 97 mm
  • Makrofunktion Aide à la fermeture

Die Marke ROSSIGNOL

Im jahr 1907, als der grundlage für die französische firma ROSSIGNOL, die wird spezialisiert in die herstellung von hardware-und skihotel. Sein schöpfer, ein tischler und liebhaber von ski -, wird design sein erstes modell in holz-ski. 30 jahre gehen, sehen, ski zu fahren, sich zu verallgemeinern und insbesondere durch das aufkommen neuer technologien, mit denen die marke einen mehrwert nicht zu leugnen. Das jahr 1937 markiert einen neuen wendepunkt in der geschichte des herstellers, denn dank seiner skier Olympic 41 skifahrer Emile Allais wird weltmeister.